Heringsessen 2013

R-bu_ccc_7662

 

 

 

 

Bild: Bernd Burkard

12.02.2013

Ein volles Haus konnte die 1. Vorsitzende des Gesangvereines Concordia Rockenberg, Sabina Stary-Exner, am Faschingsdienstag zum traditionellen Heringsessen begrüßen.

Nachdem sich alle an Kartoffeln und Heringssalat satt gegessen hatten, wurde es offiziell.

Alle, die bei der CCC-Sitzung aktiv waren, bekamen Urkunden und kleine Geschenke überreicht und Sitzungspräsident Thomas Decher ließ die vergangene Saison Revue passieren.

Zu vorgerückter Stunde versammelten sich dann alle vor dem Vereinsheim, um gemeinsam die Fassenacht zu verbrennen. Präsi Thomas hielt die Trauerrede und noch einmal wurden alle bekannten Fastnachtslieder gesungen und geschunkelt.
Als die letzte Glut verloschen war, war damit auch die Saison 2012/13 beendet. Doch bis zum nächsten 11.11. ist es nicht mehr lange hin und dann wird es wieder heißen „Allen wohl und niemand weh – Fassenacht beim CCC“.

Und die Zeit bis dahin wird natürlich bei der Concordia nicht langweilig werden.

Als nächstes steht die große Geburtstagsparty auf dem Programm, die mit vielen Gästen und Tanzmusik am 09.03.13 in der Wettertalhalle gefeiert wird.

Am 13., 14. und 20. und 21.04.13 gibt es dann das Stück „Der möblierte Herr“ in Oppershofen zu sehen, für das die Theatergruppe schon fleißig übt.

Im Sommer fahren die Concordianer dann alle nach Berlin, danach kommt im August dann noch das Weinfest und dann steht auch schon wieder der 11.11. auf dem Kalender.

Wer Lust hat sich an den vielen Aktivitäten der Concordia zu beteiligen ist ganz herzlich eingeladen mal eine Probe der Chöre, der Schauspieler oder der Tänzer zu besuchen.

Text: Susanne