Gemischter Chor

 Gesangverein Concordia Rockenberg in Berlin

SANYO DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

28.08.2013  bis  02.09.2013

Endlich war es wieder einmal soweit, der reiselustige Gesangverein Concordia Rockenberg ging auf große Fahrt. Über Marburg ging als erstes nach Kassel, wo man den Herkules erklomm. Nach einem deftigen Frühstück im Bus war das nächste Ziel Magdeburg, wo die Sängerinnen und Sänger das Hunderwasser-Haus und den Dom besichtigten. Danach ging es weiter nach Berlin-Spandau in das 4-Sterne-Hotel Winter, dessen Restaurant im 16. Stock einen sagenhaften Blick auf die Stadt Berlin bietet.

 Nach dem Frühstück am nächsten Morgen ging es dann frisch gestärkt weiter. Nach der Besichtigung der Reichstagskuppel kam man in den Genuss einer Stadtrundfahrt mit Führung mit Herz und Schnauze. Die Stadtführerin gab ihr Bestes und begeisterte die Concordianer mit ihrem locker vorgetragenen Wissen über die Stadt.

Den freien Nachmittag nutzte man zur Besichtigung der Gedächtniskirche und des Kurfürstendamms. Andere ließen sich in der Feinkostabteilung des KaDeWe verwöhnen.

Bei allerschönstem Sommerwetter ging es dann am nächsten Tag in den Spreewald, wo natürlich eine Probe der berühmten Spreewaldgurken auf dem Programm stand. Abends zeigten die Concordianer, die sich bekanntlich ja nicht nur auf das Singen und Reisen verstehen, den Berlinern wie man ein zünftiges Weinfest feiert.

Der vierte Tag der Berlinreise stand dann zur freien Verfügung und wurde ganz unterschiedlich genutzt. Auf eigene Faust wurden Ausflüge in die Innenstadt unternommen, Friedrichstraße und Checkpoint Charlie wurden besichtigt, ebenso das Brandenburger Tor, Tiergarten und Dom. Auch das Olympia Stadion, der Glockenturm mit seinem herrlichen Blick über die Stadt und die Havel wurden besucht. Zum Abendessen trafen sich dann alle wieder im Lokal der 100 Biere am Potsdamer Platz. Nachdem man einige der 100 Biere probiert hatte, stand noch eine beeindruckende Berlin-bei-Nacht-Fahrt auf dem Programm.

Nach Potsdam ging es dann am fünften Tag der Fahrt. Und wieder konnten die Concordianer einiges Bestaunen. Glienicker Brücke, Wannsee, Cecilienhof, Viellenviertel, Holländisches Viertel, Schloss und Park Sanssouci mit Orangerie, die Concordianer kamen aus dem Staunen nicht heraus und mussten dann bei einer Bootsfahrt auf der Spree erst einmal verschnaufen, bevor es weitergehen konnte.

Ob Bundeskanzleramt, Reichtag, neuer Hauptbahnhof, Fernsehturm, Dom oder Schlossbrücke, alles wurde von den Rockenbergern besucht und besichtigt.

Und wen man schon mal in Berlin ist, gehört der Besuch einer der großartigen Revuen im Friedrichstadtpalast natürlich zum Pflichtprogramm, so auch bei dieser Reise.

Etwas müde und erschöpft traten dann alle am 6. Reisetag die Heimreise an, die von einem Besuch der Stadt Leipzig unterbrochen wurde.

Voll mit neuen Eindrücken, Bilder und Erlebtem kamen die Concordianer nach einer ruhigen Fahrt wieder in Rockenberg an.

Es blieb ihnen nur noch „Danke“ zu sagen denen, die diese Reise so toll vorbereitet, ein erlebnisreiches Programm zusammengestellt und geplant haben.

Alle hoffen, dass es in naher Zukunft wieder einmal eine Fahrt mit dem Gesangverein Concordia geben wird.

Bericht: Susanne Neubauer

__________________________________________________________________________________________

R-Foto0023

Maiwanderung mit dem Gesangverein Concordia Rockenberg

Trotz des eher durchwachsenen Wetters konnte Sabina Stary-Exner am 1. Mai eine doch ganz beachtliche Anzahl Concordianer zur traditionellen Maiwanderung am Vereinsheim begrüßen.

Gemeinsam wanderte man durch die Felder und am Waldrand in Richtung „Mäuseck“. Dort hatten Albert Fink und Jürgen Tinz bereits Tische und Bänke aufgebaut, ein reichhaltiges Kuchenbuffet aufgebaut und erwarteten die Wanderer. Nach einer ausgiebigen Kaffeepause, während der man sich an verschiedenen selbstgebackenen Kuchen und Kaffee stärken konnte, ging es dann weiter durch die „Teufelsküche“ wieder in Richtung Vereinsheim.

Dort angekommen, wurde die Kohle im Grill angefeuert und innerhalb kürzester Zeit roch es lecker nach Grillsteaks und Würstchen. Dazu gab es hausgemachten Kartoffelsalat. Und auch die selbstgemachte Maibowle schmeckte hervorragend.

Erst viele Stunden später, nach vielen netten Gesprächen, gutem Essen und ausreichend Getränken löste sich die Gesellschaft auf.

Text und Bild: Susanne Neubauer

 

___________________________________________________________________________________

24.12.2012    Christmette kat. Kirche

Christmette, kath. Kirche Rockenberg

Christmette, kath. Kirche Rockenberg

 

 

 

 

 

 

Bilder: Martin Groß


Familienfeier Dezember 2012

_______________________________________________________________________

Kirchenkonzert 2012

_______________________________________________________________________________

Im September 2012 startete der Gesangverein Concordia  nach guter Tradition ihren diesjährige Vereinsausflug. Die Reise führte sie in das schöne Ahrtal vorbei an Weinbergen. Nach kurzem Aufstieg traf man sich zu einer Führung in der „Dokumentationsstätte Regierungsbunker“.

Abfahrt am Freien Platz.                                                                    Bild: Bernd Burkard

_________________________________________________________________________

Festjahr 2003